Lasergeschweisste Profile werden in der Regel ohne Zusatzwerkstoff aus zwei oder mehr Materialstreifen zu einem Sonderprofil verschweißt. Das Streifenmaterial, aus Baustahl oder Edelstahl, wird aus Blechen herausgeschnitten. Der Abmessungsbereich der Materialdicken geht von 3 – 40 mm. Und die Stablänge bis zu 15 m. Beim Laserschweißen werden die Kontaktflächen der Stahlstreifen direkt miteinander verschweißt, ohne dass das Material vorher an gefast werden muss. Aus diesem Grund entstehen auch bei 10 mm tiefem Einschweissen des Lasers je Seite kaum sichtbare Schweißnähte.

“In der Architektur gibt es nur Vergangenheit oder Zukunft.”

Walter Gropius

Lasergeschweißte Profile sind bezüglich Geometrie und Mindestmengen äusserst flexibel und können sogar als Einzelstab gefertigt werden.

Aufgrund des deutlich geringere Verzuges während dem Schweissen, lassen sich bei Laser geschweissten Profile im Vergleich zu konventionell geschweissten Profilen wesentlich engere Toleranzen auf die gesamte Geometrie, Torsion und Richtgenauigkeit erzielen. Die Profile können durch das Verschweißen unterschiedlich dicker Materialstreifen innerhalb der Profilgeometrie statisch optimiert werden. Die Profile sind unabhängig von der verwendeten Materialdicke scharfkantig. Außenschweißnähte werden nachgearbeitet und sind auch bei genauer Betrachtung kaum mehr wahrnehmbar.

Beispiele für besondere Lösungen

Hollow-hybrid-profile

1| Das Laserschweißen ermöglicht die Fertigung von Hybrid-Profilen, die zu Teilen aus Bau- und Edelstahl bestehen. Das hochwertigere Material wird nur an den Stellen eingesetzt, an denen es aus technischen Gründen erforderlich ist.

special-hollow-profile

2| Hohlprofile können mit mehreren Kammern produziert werden. Diese können auch nach Druckgeräterichtlinie geschweißt werden, um sie beispielsweise zeitgleich als Vor- und Rücklauf für Heizkreisläufe mit zusätzlich erweiterbarem und verschließbarem Funktionskanal für Kabelführungen zu nutzen.

trapezoidal-profile

3| Auch die Herstellung von trapezförmigen, drei, fünf oder achteckigen Profilen ist möglich und bietet Architekten erweiterte Freiheitsgrade. Die Schweissnähte sind auch bei diesem anspruchsvollen Profil Geometrien  nicht sichtbar.

Beispiele für lasergeschweißte Sondergeometrien

* die Tabelle horizontal scrollen < >

TypB -min.B -max.H -min.H -max.Länge -max.S -min.S -max.T -min.T -max.R-innenR-aussenDProduct Norm
Winkel3040030100015.000330330≤ 20.5EN 10056-1
U-profil3040030100015.000330340≤ 20.5EN10365
Vierkantrohr3040050100015.000330330≤ 20.5EN 10219 & Factory standard
Träger3040030100015.000330340≤ 20.5EN 10365
TR-profil3040050100015.000330340≤ 20.525/40Factory standard
T-profil3040030100015.000330340≤ 20.5EN 10055

alle Maßeinheiten in ca. mm

Winkel

Trapeze

U-profil

Kreuzprofil

Vierkantrohr

PI-Profil

Träger

Z-Profil

TR-Profil

Spezial Tube
Typ A

T-Profil

Spezial Tube
Typ B